Germania Aktuell

Weinwoche des Jugendfördervereins

Am Sonntag den 10.7. bleibt der Biergarten geschlossen. Anstelle dessen wird unser Jugendförderverein (JFV) beim „Orwischer Woigassenfest“ mit einem eigenen Stand vertreten sein. Weiter geht es mit den Germania „Weingartentagen“ vom 16.-24. Juli, jeweils ab 17 Uhr. Der „Weingarten“ ist an den beiden Samstagen ebenfalls geöffnet. Das JFV-Team präsentiert in ihrer Weinhütte wieder gute und erlesene Weine sowie Flammkuchen und Rollibrötchen. Ein Grund zum verweilen mit Freunden, Familien und Hobby-Sommeliers.

Erste Hilfe Kurs im Clubhaus

In der Sommerzeit findet ein Erste Hilfe Kurs im Germania Clubhaus statt. Der Kurs findet am Samstag, den 9.7. von 9 bis 17 Uhr statt. Es haben sich bereits 13 Teilnehmer angemeldet im Alter von 15 bis 60 Jahre. Einige wenige Plätz sind noch frei. Darunter sind Fußballer und Line Dancer die gemeinsam lebensrettende Maßnahmen erlernen werden. Ein Grund für viele ist auch eine Auffrischung für das bereits erlernte, das mit den Jahren ‚rostig‘ geworden ist. Der Verein bietet somit nicht nur Sport, auch gemeinsames Lernen macht Spaß und schafft Verständnis füreinander.  

Dank und Verabschiedung für Trainer Sven Zeiger

Für unseren Trainer der dritten Mannschaft Sven Zeiger gab es vor dem Spiel gegen Viktoria Dieburg eine Verabschiedungslaudatio von Präsident Norbert Rink. Sven Zeiger hat nach 5 Jahren Tätigkeit das Traineramt quittiert und möchte sich mehr dem privaten Leben widmen. Vor ein paar Tagen erklärte er den Verantwortlichen des Vereins seine Entschlossenheit, dem schleichenden Prozess ein Ende zu machen. „Es ist an der Zeit, andere Dinge zu machen, da es nicht nur Fußball im Leben gibt“. Er bezeichnete seine Tätigkeit als eine große Herausforderung, dem Spiel immer 100% zu geben und auf viele andere Interessen zu verzichten. Er führte das Team im Jahr 2019 zum Aufstieg in die Kreisliga B Dieburg. Präsident Norbert Rink dankte ihm für die geleistete Arbeit und war sich sicher, dass er nicht ganz ohne Fußball leben kann.    

Hochbetrieb im Germania Biergarten am Vatertag

Christi Himmelfahrt und Vatertag sind bekanntlich ein und derselbe Tag. Doch nun kommt hinzu, dass auch der Biergarten an der Frankfurter Straße eine Institution für Geselligkeit an diesem Tag geworden ist. Das Wetter hat natürlich auch seinen Anteil im prall gefüllten ‚Hotspot der Gemütlichkeit‘. Das Biergartenteam hatte schon ab 11 Uhr alle Hände voll zu tun, um den Andrang der Gäste, die meisten kamen mit Fahrrad oder zu Fuß, zu bewältigen. 

Öffnungszeiten (bis Ende September): Dienstag-Sonntag 17-21 Uhr, Feiertage 11-21 Uhr, Samstag und Montag Ruhetag.

D1-Junioren machen die Meisterschaft vorzeitig perfekt

Germania Ober-Roden  –  JSG Ueberau/Georgenhausen/Lengfeld   1:1 (1:0)

Die D1-Junioren von Germania Ober-Roden sicherten sich in ihrem vorletzten Spiel die Meisterschaft in der Kreisliga A Dieburg mit einem Unentschieden gegen die Jugend-Spielgemeinschaft zwischen Ueberau/Georgenhausen und Lengfeld. Das 1:1 wurde gegen die Gäste aus dem Odenwald mit viel Teamgeist erkämpft, hatte man doch im ersten Spiel der Saison gegen diesen Gegner noch 1:4 verloren. „Dies wirkte anscheinend wie eine Ermunterung für die weiteren Spiele, die fast alle, außer einer Niederlage, gewonnen wurden“, sagte Team-Manager Piri Sofu. Das Trainer-Team unter Niclas Fries und Louis Fleckenstein hat ganze Arbeit geleistet und ist stolz auf diese Jungs. Mit dem letzten Spiel bei der JSG Hergershausen/Harreshausen am Sonntag, 22.05., 10 Uhr, geht eine erfolgreiche Saison zu Ende, die wieder einmal das eine oder andere Talent hervorgebracht hat. 

Es spielten:

Felix Rosener, Lasse Schreiber, Justus Jonas Geßler, Max Fister, Tim Gemein, Lenny Erdmann, Jan Sofu, Noah Joel Baumgaertel, Emilian Bochnik; Ersatzspieler: Jonas Feigl, Paul Leo Schneider, Felix Trautmann, Noah Stolze 

Maibaum im Biergarten steht

Mit vereinten Kräften geht alles leichter. Am Mittwoch-Abend versammelten sich die Eggens, Dunkels und Schwerbers unter der Regie von Robin Pradel und Oldie Gerhard Hartig zum feierlichen Stellen des Maibaums im Germania Biergarten. Auch viele andere Vorbereitungsarbeiten waren nötig – der Verkaufsraum beim Essen bekam Teppichboden, Tische, Bänke und Sonnenschirme platzieren und vieles mehr – um einen angenehmen Start am 1. Mai zu ermöglichen. Das Germania Biergartenteam ist gut vorbereitet.

Germania Biergarten startet pünktlich am 1. Mai 2022

Am Sonntag, den 1. Mai, wird der Biergarten der Germania an der Frankfurter Straße um 11:00 Uhr seine Pforten für diese Saison öffnen. Bereits am Mittwoch, 27.04. um 19 Uhr wird von den Aktiven der Maibaum aufgestellt. Das Biergartenteam steht wieder bereit, die zahlreichen Köstlichkeiten von Bratwurst und Hackbraten bis über Salate und tagesaktuelle Gerichte, sowie ein frisch gezapftes Bier für die Gäste anzubieten. Wir appellieren an alle Besucher, sich mit genügend Abstand und Eigenverantwortung gegenüber anderen zu verhalten, damit der Verbreitung der Pandemie keine Gelegenheiten gegeben werden. Der Verein freut sich auf euren Besuch im „Hotspot der Gemütlichkeit“.     

Öffnungszeiten (bis voraussichtlich Ende September): Dienstag-Sonntag 17-21 Uhr, Feiertage 11-21 Uhr, Samstag und Montag Ruhetag.

Grandiose Vorstellung im neuen ‚Germania Stadion‘

Germania Ober-Roden III – TSV Harreshausen        3:1 (1:0)

Unsere dritte Mannschaft bezwang den Tabellenzweiten der Kreisliga B Dieburg TSV Harreshausen am Mittwoch-Abend mit 3:1 Toren. Nicht nur, dass die zahlreichen Zuschauer eine überzeugende Leistung der Zeiger-Elf sahen, sondern auch die Premiere unter Flutlicht im neuen „Germania Stadion“ miterleben durften. Wie lange wir darauf warten mussten, ist den Älteren unter uns an diesem Abend einmal mehr bewusst geworden. Dies alles wurde begleitet von unserem Nachwuchs Stella Hitzel und Colin Falk, die sich in einer begeisternden Art und Weise als neue ‚Stadionsprecher‘ bewährt haben. Aber nun zum Spiel. Der Zweierpack von Moritz Hesse (45‘ und 90‘+1) und das Tor von Nils Dathe (64‘) waren eine Demonstration der Stärke, die sich in dieser Mannschaft auch noch zur Leidenschaft entwickelt hat. Wohl dem Coach, der bei dem großen Spielerangebot aus dem Vollen schöpfen kann. Zur Pause führten die Germanen zwar nur mit 1:0, doch das Spiel war bereits unter Kontrolle. Auch das germanische Eigentor in der 61. Spielminute konnte daran nichts ändern. Die zweite Halbzeit mit dem neuen LED-Licht auf dem Hauptplatz entpuppte sich als eine Art ‚Science-Fiction‘ (zukünftige Entwicklungen) auf dem Germania Gelände, begleitet vom Sprecherteam Falk/Hitzel. Einen erheblichen Anteil daran hatten die Spieler auf dem Platz, die dem Publikum eine sehenswerte Vorstellung boten, wie man sie auch schon bei der Zweiten am Sonntag erleben durfte. Das Team von Coach Sven Zeiger schob sich durch den Sieg auf den 8. Platz der Tabelle und wird am Samstag, 30.04. um 16 Uhr beim SV Kickers Hergershausen II (12.) antreten.  

Titelzeile: Torschütze Nils Dathe

Erste Vorbereitungen zum Germania-Biergartenstart 

In diesem Jahr wollen wir unseren Biergarten pünktlich zum 1. Mai eröffnen. Hierzu laufen bereits Vorbereitungen für den ersten Sonntag im Mai 2022. Nachdem wir zwei Jahre mit der Corona-Pandemie zu kämpfen hatten, stehen die Aussichten für einen pünktlichen Start diesmal weitaus besser. Die neue Küchenausstattung sowie ein neues räumliches Konzept, versprechen wieder einen gemütlichen Aufenthalt für viele Besucher im „Hotspot der Gemütlichkeit“.  Das Germania-Biergartenteam steht bereit. 

Neu gewählter Vorstand bei Germania Ober-Roden im Amt

Die Jahreshauptversammlung von Germania Ober-Roden beschließt einen neuen Vorstand. Nach der Wiederwahl von Norbert Rink, der nun im 24. Jahr als Vorstandsvorsitzender und Präsident wieder eine Legislaturperiode dem Verein zur Verfügung steht, werden Wolfgang Schwerber, Vicepräsident, Sandra Eggen (Finanzen) und Tim Eggen (Sport) in den geschäftsführenden Vorstand gewählt. Ins erweiterte Präsidium wurden gewählt: Gregor Metz, Linda Fenkl (nicht im Bild), Volkmar Fenkl, Florian Mieth, Edgar Weber, Randolf Dunkel, Christel Dunkel, Thorsten Mlotek, Lars Karopka, Hans Dathe, Manuel Rink, Tina Kaupert, Robin Pradel und Fabian Geyer. 

EINLADUNG ZUR JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

An die Mitglieder des 1. FC Germania Ober-Roden!

Die aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallenen Jahreshauptversammlungen 2020 und 2021 wollen wir nun nachholen. 

Hiermit laden wir alle Mitglieder zu dieser Hauptversammlung recht herzlich ein.

Termin:                     Dienstag, 05.04.2022 um 19:30 Uhr               

Ort:                            Clubhaus, Frankfurter Str., 63322 Rödermark

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, Feststellung der Beschlussfähigkeit und Genehmigung der Tagesordnung
  3. Totengedenken
  4. Jahresgeschäftsberichte aus 2020 und 2021
  5. Berichte aus den Abteilungen
  6. Finanzberichte
  7. Berichte der Kassenprüfer
  8. Entlastung des Vorstandes/Präsidiums
  9. Wahl eines Versammlungsleiters
  10. Neuwahlen des geschäftsführenden Vorstandes/Präsidiums 
  11. Wahl des Ehren und Ältestenrates
  12. Wahl der Kassenprüfer
  13. Wahl der Beisitzer
  14. Anträge
  15. Sonstiges

Anträge und Satzungsänderungen müssen schriftlich und spätestens bis zum 01.04.2022 bei unserem Präsidenten Herrn Norbert Rink eingereicht werden.

Einladungen veröffentlicht lt. Vereinssatzung §14 /3. in der örtlichen Tagespresse fristgerecht (07.03.2022). Auswärtige Mitglieder werden schriftlich vom Verein eingeladen.

Rödermark, 07.03.2022

Anmerkung:

Gemäß der aktuell geltenden Corona Virus-Schutzverordnung sind die Abstands-und Hygieneregeln zu beachten.