FFH-Fußballschule zu Gast bei der Germania

Die FFH-Fußballschule war mit ihrem ‚Torwarttag‘ wieder einmal zu Gast bei Germania Ober-Roden, ein Stückpunkt im FFH-Land. An sechs verschiedenen Stationen wurden den Kindern ein leistungs- und altersgerechtes Training in kleinen Gruppen angeboten. Dabei hatten nicht nur die Kinder jede Menge spaß sondern auch Trainer und Betreuer. Der Leiter des Torwarttages Dennis Tiano, seines Zeichens auch Geschäftsführer des Sponsors Pantera Sports und Torwarttrainer bei Waldhof Mannheim, Markus Husterer und alle anderen Betreuer stellten mit Hilfe von speziellem Trainingsmaterial professionelle Bedingungen her. Treffpunkt mit Trikotausgabe war auf dem Sportplatz in Ober-Roden. Insgesamt sechs Trainingsstationen mit jeweiligen Trinkpausen inkl. Mittagessen standen auf dem Programm, bei dem die Jungs und Mädels im Torwartspiel geschult wurden und der Spaß im Vordergrund stand.  

Auch in Zukunft sollen die Torhüter in der Region besser gefördert werden. Hierzu wird Pantera Sports wieder dauerhaft ein Torwarttraining bei der Germania anbieten, wobei diese Trainingseinheiten nicht nur auf Mitglieder beschränkt sind. Das Training selbst wird dann von einem Torhüter aus dem Profibereich durchgeführt. Wer jetzt schon Interesse hat kann sich gerne an info@pantera-sports.de wenden.