Germania Ober-Roden III – Vikt. Klein-Zimmern II 2:2 (0:0)

Bericht folgt

Am 23. Spieltag der Kreisliga C Dieburg empfing man den Tabellendritten Vikt. Klein Zimmern II. In einem guten und fairen Spiel trennte man sich am Ende leistungsgerecht mit einem 2:2 Unentschieden.

Die Gäste aus Klein-Zimmern starteten aus einer geordneten Defensive und versuchten nach Ballgewinn mit schnellem Konter zum Erfolg zu kommen. Unsere Germanen erspielten sich die ein oder andere gute Möglichkeit in der 1. Halbzeit, diese man aber nicht im Tor unterbringen konnte. Somit ging es torlos in die Halbzeit.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gingen die Gäste, infolge eines Freistoßes in der 56. Minute, mit 1:0 in Führung. Doch unmittelbar danach erzielte Dennis Hitzel den 1:1 Ausgleich (58’). In der 67. Minute ging der Gast erneut durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung. Im Zusammenhang mit dem Elfmeter sah unser Torwart Nico Hain wegen Reklamieren die rote Karte. Daraufhin stemmte sich unser Team gegen die drohende Niederlage, erspielte sich gute Chancen und blieb unbeeindruckt mit einem Mann weniger auf dem Platz. Der Aufwand wurde in der 73. Minute belohnt. Ein platzierter Schuss von Daniel Gruber brachte den gerechten 2:2 Ausgleich. Am kommenden Sonntag, 7.4.2019 um 13:00 Uhr, ist man zu Gast bei der 2. Mannschaft von SG Klingen.