Jubiläumsfeier mit Ehrungen verdienter Mitglieder

Die Feierlichkeiten der 110-jährigen Jubiläumswoche der Germania begannen mit dem ‚Abend der Vereine’ mit zahlreichen Darbietungen und Festreden. Zu dieser Gelegenheit haben die Verantwortlichen des Vereins auch an die verdienten und langjährigen Mitglieder Ehrungen vorgenommen, die normalerweise in einer gesonderten Veranstaltung jedes Jahr durchgeführt werden. „Wir haben uns überlegt, dass der Rahmen der Veranstaltung genau das richtige ist, unsere Mitglieder auszuzeichnen“, sagte Präsident Norbert Rink.

So trat Ehrengeschäftsführer Wolfgang Hitzel zuvor auf die Bühne mit einer informativen und humorvollen Rückblende von 1908 bis heute. Danach wurden Ewald Delp, Linda Fenkl, Sandra Eggen, Norbert Rink und Wolfgang Schwerber vom stellvertretenden Fußballwart Theo Greiner mit Ehrenbriefen des Hessischen Fußballverbandes ausgezeichnet.

Nachdem der Musikverein Viktoria 08 seine ‚DickeBackeMusik’, so wie Dirigent Dieter Weis bemerkte, vom Feinsten gab, waren die langjährigen Mitglieder zur Ehrung an der Reihe. Wolfgang Hitzel, Norbert Rink und Wolfgang Schwerber dankten Regina Brand, Andreas Hahn, Anni Keller, Johannes Thier und Wilfried Weimar für 25 Jahre, Margot Groh, Klaus Hitzel und Guido Weyland für 40 Jahre. 50 Jahre ist Norbert Mieth bereits dabei. Werner Krüger, Reiner Rebel und Norbert Schwerber bekamen die Auszeichnung für 60 Jahre Mitgliedschaft. Die Krönung des Abends war aber eine sehr ungewöhnliche Mitgliedschaft von Karl Gotta, der seit 70 Jahren dem Verein treu ist.