Zwei Siege in Testspielen gegen Bayer Uerdingen

E-Mail Drucken

Trainer Dennis Bessel stellt sein Team ein.Zum Jahresabschluss reiste das GO Rhein-Main-Team zu zwei Testspielen zum Niederrheinligisten Bayer 05 Uerdingen. Dabei gelangen dem von Dennis Bessel betreuten Team zwei Siege. Im ersten Spiel gab es einen 5:2-Erfolg, die zweite Begegnung wurde mit 6:4 gewonnen.

Die Tore für das Germania Futsal-Team erzielten dabei im ersten Spiel Georgi Lovchev (3) und Shahrokh Azmani und Marcello Jansa. In Partie war Georgi Lovchev mit drei Treffern ebenfalls der erfolgreichste Torschütze gefolgt von Sharokh Azmania (2) und Hassan Ouassani.

Für uns war es wichtig, die lange Ligapause bis Mitte Januar zu verkürzen“, begründete Trainer Bessel, „und uns taktisch weiter zu entwickeln. Die Spiele nutze der Coach, um insbesondere die einstudierten Spielzüge präziser und schneller ausführen zu können. Ziel ist es, möglichst früh in den Meisterschaftsspielen im Januar den Klassenerhalt zu sichern. „Mit 13 Zählern liegen wir im Soll“, so Bessel, der selbst früher einmal in Uerdingen spielte weiter. „doch sie sind kein Ruhekissen, denn mehr als die Hälfte der Mannschaften muss um den Klassenerhalt ringen“.

Die beiden nächsten Partien sind am 13. Januar 2017 bei Portus Pforzheim (derzeit zehn Punkte) und dem Team aus Karlsruhe von Villalobos (derzeit acht Punkte)