F2 mit starker Qualifikationsrunde

E-Mail Drucken

Die jungen Germanen starteten ihre Qualifikation in Gruppe 8 gemeinsam mit der TS Ober Roden III, dem FV Eppertshausen II, der Viktoria Klein-Zimmern III und dem SV Münster II.
Gleich im ersten Spiel zeigten die Germanen bei der TS Ober Roden ein starkes Spiel. In der ersten Halbzeit führten unsere Jungs knapp mit 2:3 und legten in der zweiten Halbzeit nochmal richtig nach. Am Ende stand es 2:7 für unsere F2.

Im zweiten Spiel gegen den FV Eppertshausen hielten die Eppertshäuser stark dagegen. Einige Pfosten- und Lattentreffer sowie stark parierte Schüsse sorgten für ein langes 0:0. Doch kurz vor Ende der ersten Halbzeit gelang dann doch der Führungstreffer für die Germanen. In der zweiten Halbzeit drehten unsere Jungs dann richtig auf stellten schnell auf 1:6 und holten somit den zweiten Auswärtssieg im zweiten Spiel.

Das dritte Spiel bei der Viktoria Klein-Zimmern lief von Anfang an klar für unsere Germanen. Schnell gingen unsere Jungs in Führung und bauten diese konsequent aus. Am Ende stand, trotz mehrfacher Auswechselungen und permanenter Spieler- und Positionsrotationen, mit 1:9 ein weiterer Auswärtssieg auf dem Zettel.

Im letzten Spiel der Qualifikation konnte nun endlich auch auf heimischen Rasen gespielt werden. Zu Gast waren die Jungs vom SV Münster. Unsere Junggermanen waren kaum zu bremsen. Das erste Tor viel kurz nach Anpfiff bereits in der ersten Spielminute. Schnell legten unsere Jungs nach und ließen keinen Zweifel aufkommen, wer hier Herr im Hause ist. Zur Halbzeit stand es bereits 8:2 für unsere F2. Wieder konnten Spieler und Spielpositionen rotiert werden und jeder Einzelne nutzte seine Chance ein gutes Spiel zu machen. Mit dem Abpfiff stand es 14:3 für die Germania.
Mit 4 Siegen aus 4 Spielen und einem starken Torverhältnis von 36:7 wurde das gesteckte Ziel, sich in die höchste Spielklasse einzuspielen, souverän erreicht. Nun warten neue, große Herausforderungen auf unsere jüngsten F-Junioren, auf die wir uns schon riesig freuen.

Torschützen: Felix Karopka, Ivano Mioc, Amadeus Wroclawski, Phil Grundel, Marcel Brox, Paul Huder, Bennet Hiess
Es spielten: Adrian Podlipski, Amadeus Wroclawski, Amir Krasniqi, Bennet Hiess, Erik Springstein, Felix Karopka, Ivano Mioc, Lennox Strum, Marcel Brox, Mertcan Yumus, Paul Huder, Phil Grundel, Raoul Burger,