Saisonabschlussparty der Germania-Jugend

E-Mail Drucken

Die Sieger der Vereinsolympiade mit Thorsten Mlotek (Jugendleiter), Lars Karopka (Koordinator), Martin Koch (Co-Jugendleiter), (von links)  Über 250 Teilnehmer kamen am Freitag in den Vereinsbiergarten um den Saisonabschluß 2016/17 der Jugend zu feiern. Für die G bis D-Junioren organisierte Turnierkoordinator Lars Karopka die 1. Vereinsolympiade.  Hier mussten die Kids an acht Stationen ihr fußballerisches Können beweisen und der beste jeder Altersgruppe qualifizierte sich für das Finale, das in einer Runde Fußballgolf bestand. Für die ersten fünf Platzierten gab es Preise bzw. Gutscheine aus dem Germania Onlineshop.

Die Jugendleitung unter Thorsten Mlotek und Martin Koch ließen im offiziellen Teil die Saison Revue passieren und am Ende waren sich alle einig, dass sich die stetige Entwicklung der Jugendabteilung sehen lassen kann, was sich auch in den Ergebnissen wiederspiegelt. „Mittlerweile sind bei der Germania alle Juniorenteams, von G bis A-Jugend, besetzt, was in heutiger Zeit nicht selbstverständlich für die Vereine ist“, sagte Martin Koch. Die jeweiligen Trainer der Teams hoben die vergangene Saison nochmal hervor. „Für uns ist es eine Freude, wenn wir Spieler für die Aktiven ausbilden und vorschlagen können“, sagte A-Jugend Trainer Ralf Rott.

 

Mit dem Dank an alle Trainer, Betreuer, Schiedsrichter, Eltern, Sponsoren und den Jugendförderverein, der erheblich zum Trainings- und Spielbetrieb beiträgt, endete der offizielle Teil, aber der Abend lange nicht im Vereinsbiergarten.

Wir wünschen allen eine erholsame Sommerpause und freuen uns auf die neue Runde, die traditionell mit unserem Jugendturnier, dem 2. Mainlicht Cup 2017 am letzten Sommerferienwochenende startet.