G1 beendet Saison und wächst in die F-Jugend

E-Mail Drucken

G1 mit Co-Trainer Matthias Brox (hinten links) und Trainer Lars Karopka (rechts)Das letzte Turnier der laufenden Saison war in Bad Vilbel-Massenheim. Mit gerade einmal sieben Spielern zogen unsere Jungs ohne Auswechselspieler ins Turnier. Mit insgesamt 16 Mannschaften wurde in vier Gruppen gespielt. Die drei Gruppenspiele gegen die JSG Ostheim/Eichen (2:0), den FC Germania Ginnheim (2:0) und der JSG Schöneck (3:1) konnten souverän gewonnen werden.

Als Gruppenerster zogen unsere Germanen somit ins Viertelfinale der besten Acht ein, während für die restlichen acht Mannschaften das Turnier leider beendet war. Im Viertelfinale ging es gegen den FV Stierstadt. Auch hier setzten sich unsere Germanen verdient mit 2:0 durch und sicherten neben den Einzug ins Halbfinale auch schon mal mindestens den vierten Platz. Doch im Halbfinale warteten die bärenstarken Jungs der SpVgg 05 Oberrad. Ein Sieg (1:0) und eine deutliche Niederlage (2:8) war bis dahin die Bilanz zwischen Oberrad und unserer Germania. Und auch bei diesem Spiel zeigten die Frankfurter was sie können. Trotz heftiger Gegenwehr der Germanen gewannen die Oberräder mit 3:0. Im Spiel um Platz 3 ging es dann wieder gegen JSG Ostheim/Eichen. Unsere Jungs gehen früh mit 1:0 in Führung aber kurz vor Abpfiff der Partie dann der Fehler in der Abwehr und Ostheim glich in letzter Minute aus. Neun-Meter-Schießen mit drei Schützen aus jeder Mannschaft war das Ergebnis. Beide Seiten versenkten zwei Bälle und vergaben einen Schuss. Damit musste im "K.O.-Modus" der Sieger ermittelt werden. Ostheim legte vor und verschoss. Germania zog nach und traf! Platz 3! Was für ein Fußballkrimi!

Damit geht eine erfolgreiche Saison zu Ende. Die Jungs der G1 spulten in Hallen- und Sommerturnieren sowie in der Fair-Play-Liga insgesamt 86 Spiele ab. Schossen 253 Tore, holen 57 Einzelsiege, 5 Turniersiege, 2 x zweite Plätze, 6 x dritte Plätze und waren auch in den anderen Turnieren immer unter den Top 5 platziert.

Das Trainerteam um Lars Karopka ist beeindruckt über das, was die Kids erreicht haben. Mit der neuen Saison 2017/18 wird nun in die F-Jugend gewechselt und alle freuen sich auf diese große Herausforderung. Schöne Ferien!