Germania Biergarten Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag jeweils von 17-21 Uhr, Feiertage von 11-21 Uhr, Samstag Ruhetag.
 
 
 
 
 
 

G1 mit weiteren Achtungserfolgen

E-Mail Drucken

In den letzten sieben Tagen standen gleich drei Ligaspiele auf dem Plan. Vergangenen Mittwoch das Nachholspiel gegen TSV Altheim, am Samstag das reguläre Spiel gegen SpVgg Groß-Umstadt und diesen Mittwoch ein weiteres Nachholspiel gegen den SV Kleestadt.

Bei der Spielbegegnung gegen den TSV Altheim taten sich die Germanen anfangs schwer, drehten jedoch die 0:1 Führung der Gäste zum 2:1 Halbzeitstand. Auch in der zweiten Spielhälfte blieben die Gäste hartnäckig und glichen zwischendurch zum 2:2 aus. Die Germanen setzten nun stärker nach und suchten vermehrt den Torabschluss, mit Erfolg. Am Ende stand es 5:2 für die Germania.

Am Samstag in Groß-Umstadt bot sich ein ähnliches Bild. Der Gastgeber konnte durch einen Hand-8-Meter früh in Führung gehen. Doch auch hier kämpften die Germanen sich zurück und drehten zum 1:2 Halbzeitstand. In der zweiten Spielhälfte spielten beide Mannschaften mit offenem Visier. Zweikampfbetont und immer Richtung Tor auf beiden Seiten war die Devise. Am Ende setzten sich die Germanen mit viel Engagement durch und holten einen 3:7 Auswärtssieg.

Am Mittwoch ging es dann zum Klassenprimus nach Kleestadt. Der SV Kleestadt hatte bis dahin alle sieben Ligaspiele gewinnen können. Und auch bei dieser Begegnung wurde schnell deutlich, wie schussgewaltig und spielstark der Gastgeber war. Zur Halbzeitpause lagen die Germanen bereits mit 5:2 zurück. Doch Kleestadt rechnete nicht mit dem Kampfgeist der Germanen. Unsere Jungs ließen dem Gastgeber kaum noch Raum, eroberten das Spielgerät konsequent, suchten den Abschluss und holten Tor um Tor auf. Geburtskind Marcel Brox gelang letztendlich der Führungstreffer zum 5:6. Letzte Spielminute, letzte Ballaktion, Ecke für Kleestadt, Kopfball und Tor. Der SV Kleestadt entging nur knapp der Niederlage und die Germanen feierten dieses Remis wie einen Sieg. Einmal mehr stellten die jungen Germanen ihre Moral unter Beweis.