Hart erkämpfter Sieg der F1

E-Mail Drucken

Unsere F1 gewann am Samstag nach starker kämpferischer Leistung in der Fair-Play Liga mit 3:1 (1:0)  gegen den SV Kleestadt. Von Beginn an entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe mit Chancen auf beiden Seiten, die jedoch nicht in Tore umgemünzt wurden. Erst mit dem Halbzeitpfiff fiel das 1:0 für die Junggermanen.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit hatte Kleestadt mehr vom Spiel und erzielte den verdienten Ausgleich. Nun ging es wieder hin und her und nach einem schönen Angriff fiel der Führungstreffer zum 2:1. Als Kleestadt nun mit aller Macht auf den Ausgleich drängte, konnte ein Konter in der letzten Spielminute zum 3:1 genutzt werden. Wie gesagt, ein umkämpftes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften, dass auch anders hätte ausgehen können. Bereits am Dienstag treffen beide Mannschaften zum Rückspiel in Kleestadt erneut aufeinander.

Es spielten: Nils Bormann, Ricardo Röder, Benjamin Koch, Raphael Crass, Davin Bogomolov, Luis Pfeiffer, Semi Yando, Jason Germershaus, Max Weber und Marc Golke.