Wichtiger Auswärtssieg

E-Mail Drucken

FC Bensheim - Germania Ober-Roden 0:1 (0:1)
Unsere 1. Mannschaft (8.) erkämpfte am 10. Spieltag der Verbandsliga Süd beim FC Bensheim (5.) einen wichtigen 1:0-Auswärtssieg. In einer ausgeglichenen Partie bewiesen unsere Germanen den längeren Atem und sicherten erneut wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Mohammed Hakimi erzielte in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit per Foulelfmeter den entscheidenden Treffer.

Mohammed Hakimi (Torschütze zum 1:0)

An diesem Wochenende galt es den Sieg der vergangenen Woche zu bestätigen und zumindest einen Punkt beim unangenehmen Auswärtsspiel in Bensheim zu erringen. Daß unter dem Strich ein nicht unverdienter Dreier entführt werden konnte, lag vor Allem an einer mannschaftlich geschlossen starken Leistung. Wirkte der FC Bensheim in der Anfangsphase in der Spielanlage reifer und erspielte erste aussichtsreiche Gelegenheiten, die erst einschussbereit entschärft werden konnten (16./24.), hielten unsere Germanen defensiv präsent dagegen und warteten ihrerseits mit der ersten Großchance auf. Nach wunderbarem Zusammenspiel von Mohammed Madmar und Florian Jäger traf unser Stürmer Mohammed Hakimi den Pfosten (25.). Nach Freistoßflanke Aziz Bidou verpasste Abwehrspieler Tim Lehnert bei seinem Kopfball eine Führung ebenfalls nur denkbar knapp (37.). Dass der Spielstand in der regulären Spielzeit torlos blieb, lag am auffälligen FC-Spieler Riccardo Zocco. Ein präziser Distanzschuss strich am Pfosten vorbei (32.) und mit der wohl größten Gelegenheit der Gastgeber scheiterte er an unserem herausstürmenden Torhüter Christoph Kahl (45.). In der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte spitzten sich die Ereignisse schließlich zu. Unser Stürmer Mohammed Hakimi konnte einschussbereit nur vom gegnerischen Torhüter irregulär gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß verwandelte er souverän zur Führung (45+2.). Nach dem Pausentee wurde die Partie weitaus weniger spektakulär, dafür aber umso hektischer. Blieb der FC Bensheim dabei zwar ohne zwingende Torchance stets offensiv präsent, ließ unser Team zahlreiche Konterchancen unkonzentriert verstreichen. Nachdem aber Tim Lehnert den Einschussversuch seines Gegenspielers rigoros vereitelte (81.) und der letzte Torschuss des FC Bensheim über das Tor flog (90+4.), stand der wichtige Auswärtssieg unserer Germania fest.

Aufstellung: Kahl - Marweg, Nessen, Frieß, Lehnert, Özgün, Bidou (75. Stuckert), Madmar, Firat (90. Souto), Jäger (63. Bäcker), Hakimi

Tore: 0:1 Hakimi (45+2. Foulelfmeter)