Torreiche Punkteteilung

E-Mail Drucken

Verzweiflung über vergebene Chancen auf der Germania BankGermania Ober-Roden - Eintracht Wald-Michelbach 3:3 (2:2)
Unsere 1. Mannschaft (9.) erkämpfte nach zwei sieglosen Spielen ein verdientes Remis. Gegen die Gäste von Eintracht Wald-Michelbach (15.) bewiesen sie Moral und glichen in Unterzahl einen zweifachen Rückstand erst in den Schlussminuten zum 3:3 aus. Unsere Treffer erzielten Kapitän Marco Christophori-Como (2) sowie Tim Lehnert. Palacios Hernandez verließ das Spielfeld vorzeitig.

Eine Anfangsphase zum Vergessen. Unsere erste Mannschaft wirkte zu Spielbeginn äußerst unkonzentriert und lud Eintracht Wald-Michelbach in Gastgeberlaune zum Tore schießen ein. Zwei individuelle Abwehrfehler gefolgt von einer fehlenden kollektiven Absicherung, begünstigten eine Gästeführung. Eintracht-Doppeltorschütze Berk Kocahal war beide Male der entscheidende Nutznießer (1./20.). Außer einer ersten Torannäherung unseres Stürmers Fabian Bäcker (19.), agierte unsere Germania anfangs offensiv harmlos und defensiv schlafmützig. Mit zunehmender Spieldauer besserte sich der germanische Spielstil. Einer der offensiven Bemühungen wurde schließlich zielstrebig vollendet. Unser Kapitän Marco Christophori-Como erzielte auf Zuspiel Pascal Palacios Hernandez' den Anschlusstreffer (26.). Nach dem Fabian Bäcker bei einem weiteren Abschluss noch glücklos blieb (37.), erzielte unser Abwehrspieler Tim Lehnert den moralisch wertvollen Ausgleichstreffer (45.).

Unsere Germania trat mit Beginn der zweiten Spielhälfte deutlich selbstbewusster auf. Zu leichten Feldvorteilen, erspielten sie ein auffälliges Übergewicht an Torchancen. Unser Kapitän Marco-Christophori-Como scheiterte mit einem sehenswerten Freistoß am glänzend parierenden Gästetorhüter Marcel Jährling (67.) und unser Mittelfeldspieler Hakan Firat traf bei seinem Abschluss nur den Torpfosten (69.). Das erspielte Übergewicht wurde durch einen Platzverweis an unseren Mittelfeldspieler Pascal Palacios Hernandez (68.) jäh gestoppt. Fortan glich Eintracht Wald-Michelbach die Spielanteile aus und erzielte in der Schlussphase (83.) einen weiteren Treffer. Unsere Germania steckte nach diesem Nackenschlag nicht auf und sicherte letztlich einen verdienten Punktgewinn. Kapitän Marco Christophori-Como vollstreckte per Foulelfmeter zum Ausgleich (88.).

Aufstellung: Ivanov - Palacios Hernandez (68. Gelb-Rot, wdh. Foulspiel), Marweg, Frieß (14. Souto), Lehnert, Franz, Stuckert (58. Mensinger), Firat, Hakimi, Bäcker, Christophori-Como

Tore: 0:1 Kocahal (1.), 0:2 Kocahal (20.), 1:2 Christophori-Como (26.), 2:2 Lehnert (45.), 2:3 Wierz (83.), 3:3 Christophori-Como (88., Foulelfmeter)

Marco Christophori-Como beim Torschuß zum 1:2 Anschlußtreffer

Gratulation an Tim Lehnert (Germania Ober-Roden, Torschütze zum 2:2 Ausgleich)