Germania Ober-Roden - TSG Messel 4:0

E-Mail Drucken

Am vergangenen Freitag eröffnete unsere erste Mannschaft das alljährliche Rödermark-Turnier gegen die erstmals teilnehmende TSG Messel (Gruppenliga Darmstadt). In einer einseitigen Partie gewannen sie das Auftaktspiel souverän mit 4:0 (2:0). Unsere Treffer erzielten Mohammed Hakimi (2), Samuel Owusu sowie Sebastian Marweg.

Das diesjährige Rödermark-Turnier unterliegt einer grundlegenden Reform. Als Gastgeber musste unsere Germania die Absagen der beiden Stadtrivalen der TG Ober-Roden sowie des KSV Urberach kompensieren und konnte erfreulicherweise die TSG Messel als konkurrenzfähigen Turnierteilnehmer präsentieren.

Auf eben jene TSG Messel traf unsere Germania im Eröffnungsspiel des Turniers. Sie zeigte gegen den ehemaligen Klassenkonkurrenten der Gruppenliga Darmstadt eine konzentrierte Leistung und kontrollierte die Gäste mit spielerischer Leichtigkeit. Der erste Turniertreffer und zugleich entscheidende Wegweiser gelang unserem Stürmer Mohammed Hakimi bereits kurz nach Spielbeginn. Auf Vorlage von Hakan Firat erzielte er die frühe Führung (5.). Auch der zweite Treffer ging auf das Konto Hakimis. Nach einem an ihm begangenen Foulspiel

erhöhte er verdient den Zwischenstand per Elfmeter (26.).

In unveränderter Formation kontrollierten unsere Germanen auch die zweite Halbzeit. Unser Neuzugang Samuel Owusu nutzte die Überlegenheit für einen weiteren Treffer. Gegen seine ehemaligen Teamkollegen vollstreckte er per fulminanten Vollspannschuss ins kurze Eck (57.). Nachdem TSG-Spieler Patrick Keim nach Diskussionen mit dem Schiedsrichter des Platzes verwiesen wurde, war die Partie endgültig entschieden. In dieser Phase gelang unseren Germanen der wohl ansehnlichste Angriff des Spiels. Unser defensive Mittelfeldspieler Fabian Frieß ebnete Sebastian Marweg durch ein punktgenaues Zuspiel in den Rücken der Abwehr seinen ersten Treffer der Vorbereitung (71.). 

Ein verdienter Sieg unserer Germania, die in den kommenden Partien auf die beiden Verbandsligisten des FC Viktoria Urberach (21.07.) sowie der TS Ober-Roden (23.07.) trifft.

Aufstellung: Ivanov - Marweg, Franz, Stolze, Özgün, Frieß, Stemann, Firat, Madmar, Owusu, Hakimi 

Tore: 1:0 Hakimi (5.), 2:0 Hakimi (26., Foulelfmeter), 3:0 Owusu (57.), 4:0 Marweg (71.)