Germania Biergarten Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag jeweils von 17-21 Uhr, Feiertage von 11-21 Uhr, Samstag Ruhetag.
 
 
 
 
 
 

G1-Junioren -Turniere beim FCA Darmstadt und der TS Ober Roden

E-Mail Drucken

Das lange Wochenende um Christi Himmelfahrt stand voll unter dem Zeichen des Sports.
Am Donnerstag ging es bei hochsommerlichen Temperaturen zum FCA Darmstadt Junioren Cup 2017. 20 Mannschaften aus ganz Hessen traten in 4 Gruppen zum Turnier an. Die Germanen setzten sich in der stark besetzten Gruppe mit SV Blau-Gelb Frankfurt, JSK Rodgau, FC Raunheim und FCA 04 Darmstadt als Gruppenzweiter durch und zogen ins Viertelfinale gegen die TG Böckingen ein, was sie knapp aber verdient gewinnen konnten.

Im Halbfinale gegen den SV St. Stephan Griesheim mussten unsere Jungs nach einem Unentschieden ins 8-Meterschießen. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite und so zogen die Griesheimer ins Finale (späterer Gesamtturniersieger) und unsere Germanen ins kleine Finale im Spiel um Platz 3 ein. Wieder hieß der Gegner SV Blau-Gelb Frankfurt. Bereits das Gruppenspiel ging unentschieden aus und auch die zweite Begegnung hatte nach Ende der regulären Spielzeit keine Entscheidung gebracht. Wieder mussten unsere Germanen ins 8-Meterschießen. Doch dieses Mal saß jeder Treffer und Germania-Keeper Adrian Podlipski parierte zudem einen Schuss des Gegners hervorragend. Damit war Platz 3 gesichert.

Bereits 3 Tage später ging es zum nächsten Turnier zur der TS Ober Roden. Diesmal mit 16 Mannschaften in vier Gruppen. Gleich im Eröffnungsspiel ging es gegen die Hausherren der TS. Doch unsere Jungs blieben cool und starteten mit einem 2:0-Erfolg ins Turnier. Auch die weiteren Gruppenspiele gegen den FV Bad Vilbel und TSV Auerbach (nicht angetreten) konnten erfolgreich bestritten werden. Damit ging es als Gruppenerster in die Zwischenrunde. Wieder wurde im Gruppenmodus nun um den Einzug ins Finale gespielt. Unsere Junggermanen gaben alles, gewannen gegen starke Jungs der SG Egelsbach und auch gegen den SV Münster. Nur gegen den VfR Groß Gerau stand es am Ende 1:1. Wieder war das Glück nicht ganz bei den Germanen. Das bessere Torverhältnis der Groß Gerauer sorgte für deren Finaleinzug (späterer Gesamtturniersieger). Unsere Jungs mussten wieder ins kleine Finale im Spiel um Platz 3. Der Gegner war kein geringerer als die Hausherren selbst. Temperaturen um die 30Grad und viele schwere Spiele forderten ihren Tribut. Doch unsere G-Junioren waren fest entschlossen, noch einmal gegen TS Ober Roden zu spielen und zu siegen. Lange stand es 0:0, doch der Treffer von Marcel Brox im letzten Spieldrittel sicherte Platz 3.

Damit mussten sich unsere Jungs in beiden Turnieren nur den jeweiligen Turniersiegern geschlagen geben. Glückwunsch zu dieser starken Leistung.