Germania Biergarten Öffnungszeiten: Sonntag bis Freitag jeweils von 17-21 Uhr, Feiertage von 11-21 Uhr, Samstag Ruhetag.
 
 
 
 
 
 

Derbysieg gegen Messel

E-Mail Drucken

Nicolei Ermert (1. FC Germania Ober-Roden)1. FC Germania Ober-Roden - TSG Messel 3:1 (2:1)
Unsere 1. Mannschaft (7.) besiegte den örtlichen Nachbarn der TSG Messel (14.) souverän mit 3:1. Interimskapitän David Stemann führte die Mannschaft mit einem Doppelpack an. Den dritten Treffer markierte Tim Lehnert.

Weiterlesen: Derbysieg gegen Messel

Erfolgreiche Auswärtsfahrt zu den "Sportfreunden"

E-Mail Drucken

Sportfreunde Heppenheim - 1. FC Germania Ober-Roden 1:4 (0:2)
Am 6. Spieltag der Gruppenliga Darmstadt siegte unsere 1. Mannschaft (10.) in ihrem Gastspiel bei den Sportfreunden Heppenheim (3.) 4:1 (2:0). Ein souveränes Spiel, in dem die Torlaune unseres Kapitäns Marco Christophori weiter anhielt. Den weiteren Treffer erzielte unser Abwehrspieler Dennis Nessen. Sebastian Marweg erlebte den Abpfiff abseits des Spielfeldes.

Weiterlesen: Erfolgreiche Auswärtsfahrt zu den "Sportfreunden"

Pokalaus für die erste Mannschaft

E-Mail Drucken

KSG Georgenhausen - 1. FC Germania Ober-Roden 3:1 (0:1)

Unsere erste Mannschaft leistete sich bei ihrem ersten Kreispokalspiel gegen den KSG Georgenhausen (Kreisoberliga) eine Schlappe. Die Mannschaft war aufgrund der vorausgegangenen harten englischen Wochen in den meisten Positionen mit Spielern der zweiten Mannschaft angetreten.

Weiterlesen: Pokalaus für die erste Mannschaft

Auswärtspleite in Biebesheim

E-Mail Drucken

SV Olympia Biebesheim - Germania Ober-Roden 4:1 (2:0)
Am 4. Spieltag der Gruppenliga Darmstadt unterlag unsere 1. Mannschaft dem Aufsteiger des SV Olympia Biebesheim mit 4:1 (2:0). Den Ehrentreffer erzielte erneut unser Kapitän Marco Christophori.

Weiterlesen: Auswärtspleite in Biebesheim

Empfindliche Heimniederlage gegen Fürth

E-Mail Drucken

Julian WickGermania Ober-Roden - FC Fürth 2:3 (1:2)

In der vorterminierten Begegnung des 5. Spieltages der Gruppenliga Darmstadt unterlag unsere 1. Mannschaft (4.) dem FC Fürth (12.) mit 2:3 (1:2). Der spielentscheidende Treffer fiel erst in der Schlussphase. Unser Kapitän Marco Christophori erzielte seine Saisontore 6 und 7. 

Weiterlesen: Empfindliche Heimniederlage gegen Fürth

Seite 7 von 10