Unsere zweite Mannschaft hatte den SV Fränkisch-Crumbach, siebter der Kreisoberliga Dieburg zu Gast und gewann mit 2:1 (1:0) Toren. War man in der Vorrunde im Odenwald noch klar mit 5:1 unterlegen gegen eine dominierende Mannschaft aus Fränkisch-Crumbach, um so mehr behauptete sich unser Team von Johannes Peters auf eigenem Platz. Nach allgemeinem Abtasten übernahmen die Germanen immer mehr die Kontrolle. So war es Kevin Fenkl in der 37. Spielminute, der einen Freistoß vor dem Strafraum der Gäste direkt verwandelte.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Konter der Gäste, die durch Stefan Stefanovski den Ausgleich erzielten (48.) Erst als Trainer Johannes Peters drei frische Spieler einwechselte wurde das Spiel dominanter. Es kamen Marvin Bromberger, Talha Keles und Imran Khan neu ins Spiel. In der 75. Minute war es dann soweit, als Aram Sahinyan das 2:1 erzielte. Anschließend musste man dem Druck der Gäste widerstehen, die glücklicherweise ihre klaren Chancen vor dem Tor unseres überragenden Schlußmannes Maurice Gotta nicht nutzten. Unsere Mannschaft behauptete mit dem 2:1 Sieg den 9. Tabellenplatz und ist nun auf dem besten Weg zum Klassenerhalt.   

Tore: Kevin Fenkl (37’), Aram Sahinyan  (75’)