Germania Ober-Roden – TSV Vatanspor HG 0:2 (0:0)

Unsere 1. Mannschaft (6.) hat am Sonntag gegen den Abstiegsbedrohten TSV Vatanspor HG (13. der Verbandsliga Süd) Ihre Chance zur Verbesserung des Klassenerhaltes verspielt. Sind zwischen dem 13. und dem 5. Tabellenplatz nur fünf Punkte Unterschied, kommen alle Mannschaften dazwischen, darunter auch die beiden anderen Rödermärker Clubs, immer noch für den Abstieg in Frage. Zwischenzeitlich musste unser Torhüter Christoph Kahl einen schlecht geschossenen Foulelfmeter parieren. In einem in weiten Teilen Niveauarmen Spiel kamen die Gäste erst in der 83. Spielminute durch Ihrem Stürmer Pascal Schleiffer zur 1. Führung. Es dauerte nur fünf Minuten bis die Gäste aus dem Taunus auf den 2. Endstand erhöhten durch Ihren Spieler Emin Yalin (87’). Die nächsten beiden Spiele unserer Mannschaft (Mittwoch und Sonntag, siehe Vorschau) werden wohl genaueres über den derzeitigen Leistungsstand des Teams von Trainer Adi Akinwale aussagen.